Willkommen auf der Website des Untereggen



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Schule Untereggen
Schule Untereggen

Exkursion 5./6. Klasse zu der Bienenstation, Untere Waid Mörschwil

Viel Wissen haben wir mitgenommen:

  • Die Königin lebt 4-5 Jahre und legt ca. 1 halbe Million Eier.
  • Die Königin legt am Tag 2000 Eier.
  • Die Biene lebt ca. 35 Tage.
  • Der Honig hilft gegen Verletzungen und Akne.
  • Insekten haben immer 6 Beine.
  • Früher waren die Bienen auch wertvoll für den Wachs, aus dem man Kerzen machte.
  • Wenn eine Hornisse das Bienennest angreift, heizen die Bienen das Häuschen bis zu 41 °C. Das ist zu heiss für die Hornisse und sie stirbt.
  • Die Bienen sprechen miteinander, indem sie tanzen.
  • Wildbienen stechen nicht, trotzdem haben sie einen Stachel. 
  • Die Bienen produzieren Wachs.
  • Die Bienen führen einen Tanz auf, um den anderen Bienen mitzuteilen, wo es eine Pflanze mit viel Nektar gibt.
  • Der Specht zerstört das Zuhause der Wildbienen, indem er es kaputt macht und die Wildbienen frisst.
  • Die Königin ist am Kopf markiert.
  • Ohne die Bienen hätten wir weniger zu essen.
  • Bienen waren früher sehr wertvoll und sind es auch heute noch.
  • Ohne Bienen würden wir nur schwer überleben.
  • Wildbienen sind Einzelgänger.
  • Honigbienen leben in Truppen J
  • Im Bienenstock ist es 25-35°C warm.
  • In einen Bienenstock leben 30 000 - 50 000 Bienen.
  • Es gibt Wächter und Wächterinnen vor dem Stock, die Eindringlinge verscheuchen.
  • Das Volk bestimmt, wer die Königin ist.
  • Wenn es keine Bienen mehr gäbe, würden wir Menschen in 4 Jahren noch leben?

Schülerinnen und Schüler der 5./6. Klasse, R. Angehrn, im Mai 2021

Fotoalbum


Biene
Insekten
Schulkreis Primarschule Untereggen

Datum der Neuigkeit 27. Mai 2021

zur Übersicht